Was ist eine Bucketlist?

Eine Bucketlist ist eine Liste mit all deinen ganz persönlichen, großen und kleinen Zielen im Leben und mit all den Dingen, die du unbedingt einmal tun oder erleben möchtest.

Wie oft träumt man vor sich hin, malt sich Szenarien aus, wie toll es wäre, wenn.. und setzt trotzdem nichts von allem je in die Tat um, sondern lässt Tag für Tag verstreichen? Ich will nicht irgendwann aufwachen und feststellen, dass ich all die Dinge, von denen ich träume, nie gemacht habe, als ich die Gelegenheit dazu hatte. Ich will jeden Tag daran arbeiten, meine Träume und Ziele zu verwirklichen und das Leben leben.

Jedes Mal, wenn ich meine Bucketlist ansehe oder erweitere, über die Dinge nachdenke, die ich schon erlebt habe und die ich noch erleben möchte, packt mich ein richtiger Tatendrang, Abenteuerlust und ich würde am liebsten sofort in den nächsten Flieger steigen und mehr von der Welt sehen. Deshalb habe ich meine Bucketlist heute hier auf meinem Blog festgehalten, damit sie für mich selbst präsenter ist und ich mich öfter daran erinnere, was wirklich zählt im Leben – und vielleicht kann ich ja den ein oder anderen von euch auch inspirieren, mehr Lebensträume in die Tat umzusetzen. Die Reihenfolge meiner Bucketlist ist übrigens zufällig und ohne Wertung.

Meine Bucketlist:

  • ein paar Monate im Ausland leben ✔
  • mit Haien und Walen tauchen (ohne Käfig!)
  • auf Hawaii surfen
  • nach Bali reisen
  • nach Thailand reisen
  • einen Roadtrip durch Kalifornien machen
  • eine App programmieren
  • einen VW-Bus ausbauen ✔
  • mit Delfinen schwimmen
  • Nordlichter sehen
  • ein Haus irgendwo am Meer haben
  • an einem Ort leben, der sich wie Urlaub anfühlt
  • einen Bootsführerschein machen
  • ein Buch schreiben ✔
  • im Golds Gym Venice trainieren ✔
  • mit dem Motorrad über die Golden Gate Bridge fahren ✔
  • perfekt englisch sprechen
  • Mit dem Cablecar in San Fransico fahren ✔
  • Whale Watching ✔
  • ein ortsunabhängiges Einkommen haben, von dem man gut leben kann
  • auswandern und irgendwo am Meer wohnen
  • Weihnachten in New York verbringen
  • das Griffith Observatorium in Los Angeles besuchen ✔
  • mindestens eine Woche auf einem Segelboot verbringen
  • einen Hundewelpen großziehen ✔
  • einen freien Handstand lernen
  • einen Hund aus dem Tierheim adoptieren
  • Spanisch lernen
  • mir ein größeres Tattoo stechen lassen ✔
  • frei lebende Manatees beobachten ✔
  • Kitesurfen lernen
  • einen VW-Bus kaufen und damit durch Europa fahren ✔
  • auf ein Metallica Konzert gehen
  • einen Halbmarathon laufen
  • ein Bachelorstudium erfolgreich abschließen ✔
  • ein Masterstudium erfolgreich abschließen
  • richtig Snowboarden lernen
  • to be continued…

Was steht auf deiner Bucketlist?

Erzähl mir in den Kommentaren, ob du eine Bucketlist hast und was darauf auf keinen Fall fehlen darf – vielleicht können wir uns gegenseitig inspirieren und unsere Listen erweitern 🙂

3 Comments

  1. Inspirierende Liste! Was hat dich am Griffith Observatory so gereizt? Wir waren letztes Jahr auch dort; klar, tolle Aussicht auf den Schriftzug von Hollywood und auch eine interessante Ausstellung, was war für dich da ausschlaggebend?

    Bei mir stünde drauf (wenn ich eine hätte):
    einen Blog schreiben, eine Rundreise durch Kanada, Nordlichter sehen, die Big Five in Afrika sehen, Neuseeland und Australien bereisen, einen Tag Zuschauer in Wimbledon sein und noch vieles mehr! 🙂

Write A Comment