Vegane Proteinpulver Test

Großer Vegane Proteinpulver-Test!

Ich habe Produkte von Foodspring, The Protein Works und MyProtein getestet und zeige euch hier die Ergebnisse von meinem vegane Proteinpulver Test

Einige haben es bestimmt schon mitbekommen – ich mache einen veganen Monat! Und da man als Vegetarier bzw Veganer schon ein bisschen darauf achten muss, genug Protein zu sich zu nehmen, habe ich in diesem Zuge einige vegane Proteinpulver getestet. Die meisten haben bei dem Begriff veganes Proteinpulver bestimmt noch ein eklig-sandiges Gemisch im Sinn – so schlimm ist es aber garnicht, versprochen 😉 einige vegane Proteinpulver sind sogar wirklich lecker und bisher vermisse ich Whey überhaupt nicht. In meinem vegane Proteinpulver Test habe ich die Proteinpulver in Hinsicht auf Geschmack, Konsistenz, Preis und Inhaltsstoffe getestet. Die Ergebnisse seht ihr hier – oder in meinem Youtube-Video, in dem wir die Proteinpulver dem Blindtest unterzogen haben 🙂

Proteinpulver Foodspring Erfahrung

Nährwerte pro 100 g:
354 kcal
4,1 g Fett
6 g Carbs
71,2 g Protein

Preis pro 1 kg:
49,98 €

Foodspring Vanille - Vegan Protein - Vanille

Geschmack
Konsistenz
Preis
Inhaltsstoffe

Das vegane Proteinpulver von Foodspring ist ein gemischtes Proteinpulver aus Erbsenproteinisolat, Sonnenblumenprotein, Hanf Proteinpulver und Reisproteinkonzentrat. Es schmeckt super im Shake und hat eine tolle, cremig-schaumige Konsistenz. Der Geschmack ist lecker, allerdings weder besonders intensiv noch besonders süß. Wer es also sehr süß mag, muss mit Süßungsmittel/Flavdrops ein bisschen nachhelfen 🙂 dafür ist das Proteinpulver aber auch nur mit Stevia gesüßt, was ich persönlich super finde!
In Haferflocken ist das vegane Proteinpulver auch sehr lecker – allerdings nur, solange man nicht zuviel verwendet, sonst hat man schnell eine eher zementartige Konsistenz. Insgesamt ein echt leckeres, qualitativ glaube ich sehr hochwertiges veganes Protein – der Preis ist mit 48,00 € pro 1kg allerdings auch ziemlich heftig, weshalb es für mich leider kein Proteinpulver ist, was ich regelmäßig nachkaufen würde.

Damit der Preis wenigstens ein bisschen besser zu verkraften ist, bekommt ihr mit dem Foodspring Rabattcode „pineapple“ 15% Rabatt auf eure Bestellung 😉 das Proteinpulver findet ihr hier: Foodspring Vegan Protein Vanille

The-Protein-Works-Raw-Vegan-Protein

Nährwerte pro 100 g:
373 kcal
2 g Fett
0,6 g Carbs
87,8 g Protein

Preis pro 1 kg:
26,99 €

The Protein Works - Raw Vegan Protein - Choc Silk

Geschmack
Konsistenz
Preis
Inhaltsstoffe

Das Proteinpulver „Raw Vegan Protein“ von The Protein Works besteht aus Soja Protein, Hanfprotein, Sonnenblumen Protein, Erbsenprotein und Naturreisprotein. Geschmacklich definitiv eines der besten veganen Proteinpulver, die ich bisher probiert habe! Schmeckt richtig Schokoladig, nicht künstlich und hat eine angenehme Konsistenz. Übrigens ist auch die Geschmacksrichtung Vanilla Cream wirklich lecker. Die Löslichkeit ist nicht ganz so gut – wenn man seinen Shake nicht regelmäßig nochmal schüttelt, setzt sich ein Teil des Proteinpulvers relativ schnell wieder am Boden des Shakers ab. Der Preis ist mit ca 27 € auch völlig in Ordnung. Den einzigen Minuspunkt gibt es von uns für das Sojaprotein, was in dem veganen Proteinpulver enthalten ist und vermutlich einen Großteil der Inhaltsstoffe ausmacht. Ansonsten absolut empfehlenswert, werde ich selbst auch wieder kaufen! 🙂

Ihr findet das Proteinpulver hier: The Protein Works – Raw Vegan Protein – Choc Silk

The-Protein-Works-Hanfprotein

Nährwerte pro 100 g:
387 kcal
0,6 g Fett
25 g Carbs
47 g Protein

Preis pro 1 kg:
30,79 €

The Protein Works - Hanfprotein - unflavoured

Geschmack
Konsistenz
Preis
Inhaltsstoffe

Ja, das Hanfprotein.. puh. Wer mein Video dazu gesehen hat der weiß, dass ich mich mit dem Geschmack „etwas schwer tue“ 😀 Nein aber ernsthaft: Das Hanf Proteinpulver ist bestimmt super gesund, von den Zutaten her einwandfrei (100% Hanfprotein) und auch die Konsistenz ist wirklich nicht schlecht – ich kann mir aber trotzdem beim besten Willen nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der das freiwillig täglich als Shake trinkt. Auch die Makronährstoffe finde ich mit 25g Carbs und nur 47g Protein auf 100 g für ein Proteinpulver nicht so überragend. Der Preis liegt bei 30,79 € was mir persönlich hinsichtlich des Geschmacks definitiv ein bisschen zuviel ist – von mir deshalb hier leider keine Kaufempfehlung 🙂

Wer trotzdem sein Glück probieren möchte, findet das Proteinpulver hier: The Protein Works – Hanf Protein 50

The-Protein-Works-Erbsenprotein

Nährwerte pro 100 g:
427 kcal
5 g Fett
80 g Protein
10 g Carbs

Preis pro 1 kg:
14,49 €

The Protein Works - Erbsenprotein - unflavoured

Geschmack
Konsistenz
Preis
Inhaltsstoffe

Das Erbsen-Proteinpulver von The Protein Works ist mittlerweile unser absoluter Favorit! Zugegeben, einfach nur mit Wasser schmeckt das Proteinpulver nicht gerade lecker. Mischt man aber Kakao oder ein paar Flavdrops dazu, hat man einen super leckeren, cremigen, schaumigen Shake! Besonders auch in Haferflocken sorgt das Proteinpulver für eine unglaublich cremige Konsistenz und hat absolut keinen Eigengeschmack. Da das Erbsenprotein ungesüßt ist (es ist wirklich nur Erbsenprotein drin, sonst garnichts!) kann man es außerdem sogar in herzhaften Sachen wie zum Beispiel in kalten Saucen super verbasteln. Auch hier hat es keinen Eigengeschmack und dickt die Sauce ziemlich ein, was wirklich praktisch sein kann. Preislich ist das ganze außerdem auch unschlagbar – für 1kg Proteinpulver bezahlt man bei The Protein Works gerade mal 14,49€. Bei mir wird das Erbsenprotein jedenfalls auch nach meinem veganen Monat fester Bestandteil meines Supplementschranks sein 🙂

Bestellen könnt ihr das Erbsenprotein hier: The Protein Works – Pea Protein 80

MyProtein-Vegan-Blend

Nährwerte pro 100 g:
400 kcal
5 g Fett
13 g Carbs
73 g Protein

Preis pro 1 kg:
18,29 €

MyProtein - Vegan Blend - Chocolate Smooth

Geschmack
Konsistenz
Preis
Inhaltsstoffe

Auch einer unserer Favoriten ist das MyProtein Vegan Blend in der Geschmacksrichtung Chocolate Smooth/Cremige Schokolade. Es handelt sich hier wieder um ein gemischtes Proteinpulver, welches aus Erbsenprotein, Braunreisprotein und Hanfprotein besteht. Das Proteinpulver schmeckt super lecker, schokoladig und es hat geschmacklich fast schon Ähnlichkeit mit normalem Whey. Die Konsistenz ist in Ordnung, besonders cremig oder schaumig wird es aber nicht. Außerdem einen kleinen Minuspunkt gibt es dafür, dass das Proteinpulver Süßstoff enthält (was sich allerdings wiederum positiv auf den Geschmack auswirkt – für alle die es gerne süß mögen). Der Preis ist dafür wirklich hammer, für 1 kg bezahlt man ca 18 € – da zieht das Argument „vegan ist mir zu teuer“ wirklich nicht mehr 😉 deshalb auch hier von mir eine absolute Empfehlung!

Bestellen könnt ihr das Proteinpulver hier: MyProtein Vegan Blend – Chocolate Smooth

Vegane Proteinpulver: Der Blindtest!

In meinem Video gibts den ultimativen Proteinpulver-Blindtest – und es war nicht alles lecker 😀 lasst mir gerne ein Abo oder einen Kommentar da, wenn euch das Video gefällt und ihr gerne mehr sehen möchtet.

Habt ihr auch schonmal vegane Proteinpulver getestet? Was sind eure Favoriten? 🙂

13 Comments

  1. Toller Test und ein paar interessante Ergebnisse! Finde sowas gerade bei veganem Protein sehr hilfreich, da es hier geschmacklich und preislich ja doch einige Unterschiede auf dem Markt gibt! Ich habe auch schon einige vegane Proteine probiert und fand geschmacklich Soja mit am Besten, allerdings halte ich von Soja als Proteinquelle nicht besonders viel. Reisprotein hat zwar gute Werte aber ging geschmacklich gar nicht für mich. Mit Erbse hat man noch einen ganz guten Kompromiss, wobei ich es ehrlich gesagt im vergleich zu Whey auch nicht wirklich lecker finde 😉

  2. Sehr cooler Beitrag! Ich werde definitiv auch das ein oder andere Pulver mal ausprobieren. Als Kuhmilchallergiker sind für mich leider nur vegane Proteinpulver möglich, wobei ich bisher alle geschmacklich absolut grausam fand. Ich hoffe mir schmecken die hier vorgestellten besser 🙂

    • Kim Reply

      Dankeschön! 🙂
      Ja es ist wirklich anfangs schwer, bezahlbare und leckere vegane Proteinpulver zu finden. Wiegesagt, im Shake finde ich das Vegan Blend von Myprotein am besten und in Oatmeal ist das Erbsenprotein zusammen mit Flavdrops oder irgendeinem anderen Süßungsmittel hammer und auch in Dips oder Saucen echt gut zu gebrauchen 🙂 erzähl gerne mal, welche veganen Proteinpulver du so getestet hast und wie du sie fandest!

      Liebe Grüße

  3. Ich habe bereits auch einige vegane Proteinpulver getestet und muss sagen, dass im Vergleich mit Whey nur wenige mithalten können – vor allem geschmacklich. Abgesehen davon finde ich das Vegan Blend von Myprotein richtig gut 🙂

    Danke für die ausführlichen Tests Kim 🙂

    • Kim Reply

      Ja das stimmt absolut, verglichen mit Whey ist es wirklich schwierig, da muss man definitiv Abstriche machen. Ich finde aber auch, dass das Vegan Blend noch am ehesten an normales Whey rankommt 🙂

  4. Toller Artikel! Ich war bis jetzt mit den meisten veganen Proteinpulvern absolut nicht zufrieden, werde mir deine Favoriten mal anschauen! 🙂 Danke für die Tipps.

    • Kim Reply

      Dankeschön 🙂
      Kann ich gut verstehen, es ist auch wirklich nicht einfach, ein leckeres veganes Protein zu finden. Da brauch es manchmal wirklich ein paar Anläufe und man muss sich wirklich drauf einlassen. Berichte gerne mal, falls du eins ausprobierst 🙂

  5. Ich persönlich bin ja ein absoluter MyProtein Fan, absolut unschlagbar im Preis-Leistungsverhältnis 🙂

    Liebe Grüße
    Elena

    • Kim Reply

      Geht mir genauso! im Shake ist das Vegan Blend auch mein absoluter Favorit und ist auch normalem Whey noch am ähnlichsten. Für alles andere liebe ich das Erbsenprotein, vor allem in Oatmeal oder in Saucen 🙂

      Liebe Grüße <3

  6. Ich kann die Proteinpulver von Nutri-Plus empfehlen. Sie sind sehr cremig und es gibt sie in zahlreichen Geschmackssorten.

  7. Hallo Ihr zwei,
    bin schon seit längerem Veganer und muss sagen, dass ihr mit dem vegan Protein von foodspring voll ins schwarze getroffen habt.
    Das ist einfach top, sowohl Löslichkeit als auch Geschmack.
    Seit neuem bin ich aber total der Fan vom Plantein Erbse schoko geworden, da es einfach sehr natürlich schmeckt.
    Gerne mehr solcher tests!
    Lg Piet

Write A Comment