Schildkröt Fitness Slingtrainer

Ich bin schon lange ein großer Fan von Slingtrainern. Mit dem Slingtrainer kann man sehr effektiv und ohne zusätzliches Equipment den gesamten Körper mit dem eigenen Körpergewicht trainieren – ganz egal ob im Studio, Zuhause, oder draußen. Deshalb ist es für mich eine super Abwechslung und Ergänzung zum Krafttraining!

Effektives und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining mit dem Slingtrainer

Funktionales Training mit dem eigenen Körpergewicht

Lange habe ich nur in meinem Fitnessstudio mit Slingtrainern trainiert, dort haben wir die Slingtrainer der Marke TRX. Da die aber einfach unverhältnismäßig (um nicht zu sagen unverschämt..) teuer sind (je nach Modell über 200€), habe ich mich vor meinem Urlaub auf die Suche gemacht nach einem Slingtrainer, der stabil, qualitativ hochwertig und trotzdem für jeden bezahlbar ist.

Dabei bin ich auf den Slingtrainer der Marke Schildkröt Fitness gestoßen, den ich letztendlich auch mit auf meinen Roadtrip nehmen und so immer und überall trainieren konnte – danke nochmal an Schildkröt Fitness für den netten Kontakt und die spontane, unkomplizierte Kooperation!

Während meines Urlaubs hatte ich viel Zeit, das Gerät ausgiebig zu testen und möchte meine Erfahrung hier gerne mit euch teilen – vielleicht seid ihr ja auch gerade noch auf der Suche nach einem Slingtrainer oder einem passenden, platzsparenden Sportgerät für den Urlaub 🙂

Der Schildkröt Fitness Slingtrainer ist schwarz/grün und sieht damit schonmal sehr schick aus! Mit dabei ist ein „Türanker“ – eine Art Adapter, mit dem man den Slingtrainer zuhause an jeder halbwegs stabilen Tür befestigen kann. Mit der normalen Befestigungsschlaufe lässt sich der Slingtrainer problemlos an Bäumen, Palmen, Zäunen oder ähnlichem anbringen, somit ist man absolut flexibel was den Ort für das Workout angeht. Der Slingtrainer ist super verarbeitet, die Gurte sind stufenlos verstellbar und oben in der Mitte mit einer Schlaufe fixiert, so dass bei einer (versehentlichen) einseitigen Belastung der Gurt nicht durchrutscht und man auf die Schnauze fliegt 🙂 darauf solltet ihr beim Kauf eines Slingtrainers unbedingt achten – viele „günstige“ Versionen haben das nämlich nicht. Die Griffe haben ordentlich Grip, so dass man auch mit verschwitzten Händen nicht abrutscht und einen guten Halt halt. Ein kleiner Minuspunkt für mich war, dass sich die Polsterung der Griffe um diese herum drehen lässt bzw. sich bei Bewegung mitdreht und dabei ein etwas nerviges Quietschgeräusch fabriziert – auf das Training wirkt sich das aber natürlich nicht negativ aus, von daher ist es nicht weiter schlimm. Den Slingtrainer bekommt ihr je nach Anbieter im Internet für ca 55 – 60€ – ein absolut fairer Preis für ein tolles, hochwertiges Produkt. Gerade für den Gebrauch Zuhause oder im Urlaub kann ich den Schildkröt Fitness Slingtrainer absolut empfehlen.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir gerne einen Kommentar oder eine Email! Hier gibts noch ein paar Impressionen von einem meiner Slingtrainer Workouts in Portugal:

Schildkröt Fitness Slingtrainer
Schildkröt Fitness Slingtrainer
Schildkröt Fitness Slingtrainer
Schildkröt Fitness Slingtrainer
Schildkröt Fitness Slingtrainer

Write A Comment